Carmen Simon Fernandez

Nach meinem Bachelor-Studium in Köln hat es mich jetzt in den Norden nach Bremen verschlagen – als überzeugtes Sonnenkind, vielleicht nicht die naheliegendste Richtung. So überwiegt dann aber doch die Liebe zu Literatur und Theater, die mich dazu veranlasst hat, Transnationale Literaturwissenschaft zu studieren. Und sollte das Wetter in Bremen tatsächlich schlechter sein als im Rheinland, kann man ja dann einfach im Warmen etwas lesen.

Zu welchem Thema sollten alle Globale-Autor*innen etwas zu sagen haben?

„Transit“, das diesjährige Motto, ist in seiner weiteren Bedeutung ein Zustand der Veränderung und der Schwebe, der bei vielen Menschen wahrscheinlich ein Gefühl der Unsicherheit hervorruft. Und Unsicherheit kann schnell zu Angst führen auf beiden Seiten. Der aktuellen politischen Situation könnte ein Dialog sehr zugute kommen zwischen denen, die Erfahrungen mit diesem Zustand der Unsicherheit haben und denen, die diesen Zustand fürchten, um Grenzen, Ängste und Vorurteile abzubauen und mehr Zustände des Ankommens zu ermöglichen.

In welche literarische Welt würdest du gerne einziehen?

Wer mich auch nur seit 10 Minuten kennt, kann diese Frage wahrscheinlich schon beantworten. Wie für viele in meiner Generation gibt es für mich diese eine literarische Welt, die mich vom ersten Moment an verzaubert hat, und das ist die aus den Harry Potter Romanen. Harry Potter ist meine große Liebe und diese sieben Bücher werden mir immer ein wohlig warmes zu Hause-Gefühl geben können. Als Erinnerung daran, oder um vielleicht im richtigen Moment doch noch durch die Absperrung verschwinden zu können, trage ich auch ein 9 ¾ Tattoo über meinem rechten Ellenbogen.

Wie wäre der Titel deiner Autobiographie?

Alles eine Frage der Erzählkunst. Das Schöne an einer Autobiographie ist ja, dass ich mir rausnehmen kann, einfach maßlos zu übertreiben, mich bewusst selektiv zu erinnern, und meine eigenen Fragen zu stellen. War mein Leben bisher langweilig und gewöhnlich, eine Reihe unvorhersehbarer Zufälle, eine abenteuerliche Häufung von verrückten Ereignissen – wer weiß das schon? Höchstens irgendwann mal ein*e seriöse*r Biograph*in…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s