Wir haben alle Vorurteile, auch wenn wir das gar nicht wollen

Bericht zur Lesung von Kirsten Boies “Schwarze Lügen” in der Stadtbibliothek Gröpelingen am 27.11.2014 von SilviaRosenlund Gerade habe ich Platz genommen, schon bin ichmittendrin in den Diskussionen: „Die da vorne sind so groß, ich kann gar nichts sehen“, „Boah seid doch mal leise“, „Die Handys werden jetzt weggepackt“. Gemeinsam mit einigen 6. Schulklassen bei einer Lesung von Kirsten Boie in der Stadtbibliothek Gröpelingen zu sein, das ist mal eine attraktive Abwechslung zu den Abendveranstaltungen bei der Globale. Kirsten Boie erzählt von ihrem Buch Schwarze Lügen, von den Verkettungen vieler Zufälle, von der Unschuld ihrer Hauptfigur Melody und davon, wie leicht … Wir haben alle Vorurteile, auch wenn wir das gar nicht wollen weiterlesen

Die etwas anderen Berlin-Romane.

Bericht zur Lesung von Nellja Veremej’s „Berlin liegt im Osten“ und Deniz Utlu’s „Die Ungehaltenen“ am 27.11.2014 von Kristin Krause Die Lesung von Nellja Veremej und Deniz Utlu beweist, dass kulturelle Veranstaltungen nicht gezwungenermaßen in Buchhandlungen, Sprachinstituten oder Museen stattfinden müssen, sondern auch auf kulturfremdem Boden funktionieren. So finden sich am Donnerstagabend etwa 50 Zuschauer in der Arbeitnehmerkammer ein, um den beiden Autoren und dem was sie zu sagen haben, interessiert zu folgen. Moderiert wird die Lesung von Katrin Krämer, Moderatorin beim Nordwestradio, die auch gleich zu Beginn erklärt, dass Ereignisse wie die Globale von der Arbeitnehmerkammer immer wieder gerne … Die etwas anderen Berlin-Romane. weiterlesen